starchaser.de | Astrofotografie
  •  
    11. Februar 2015
     / 

    Hier haben wir noch ein kleines Tutorial erstellt, womit wir euch zeigen wollen wie man eine Spiegelreflexkamera als Guidingcam bzw. als Webcam benutzt. Vor unserem Orion Staarshot haben wir eine Webcam zum Guiden verwendet. Jedoch war das Guiden mit dieser Webcam sehr schwer und mühevoll, da man Sterne nur sehr schwer erkennen konnte. Die folgende Lösung war für uns auch eine Option das …

  • 30. Januar 2015

    Nachdem das Wetter längere Zeit nicht mitspielte, konnten wir endlich mal wieder einen Blick in den nächtlichen Himmel werfen. Dies war auch der erste Abend, an dem wir mit unserem großen Teleskop die ersten Fotos schießen konnten. Zwar haben wir es schon öfters im Garten aufgebaut, jedoch traten bis jetzt immer wieder kleine Fehler auf, die uns das Fotografieren verhinderten. Die Schlechtwetterphase nutzten …

  • 31. Dezember 2014

    Es ist fast schon wieder so weit, dass wir auf dem Planeten Erde die Sonne wieder einmal komplett umrundet haben, und das ganze wieder von vorne beginnt. In diesem Jahr 2014 ist wieder einiges bei uns geschehen und wir haben wieder viel ausprobiert und einige kleine Erfolge gehabt. Mittlerweile werden schon die ersten „Ersatzteile“ benötigt, weil immer mal wieder Kleinigkeiten von uns aufgebraucht werden …

  • 1. November 2014
     / 

    Unser neues Spielzeug Ganz neu ist unser “Spielzeug “zwar nicht und wir besitzen es jetzt auch schon wieder etwas länger, aber für uns war und ist es bis jetzt viel was wir neu dazulernen mussten. Wenn wir von unserem neuen Spielzeug reden, dann meinen wir damit unser neues Teleskop. Es handelt sich dabei um ein katadioptrisches Newton mit 150mm Öffnung und 1000mm Brennweite. …

  •  
    17. Oktober 2014
     / 

    Endlich ist es so weit, nach einer kurzen astronomischen Pause, Zeit- und Wetterbedingt, haben wir es nun endlich wieder einmal geschafft, der Astronomie nachzugehen. Zu berichten gibt es einiges und auch eine neue Anschaffung wurde von uns beiden getätigt, was zunächst aber erst noch eine Überraschung bleibt. Fotografisch haben wir uns in letzter Zeit nochmal mehr auf die Andromedagalaxie konzentriert, da sie  im …

  • 31. August 2014
     / 

    Pünktlich zum Monatsende gibt es von uns noch einen Blogbeitrag. Auch wenn es so scheint, als wäre in den letzten Wochen nicht viel passiert, haben wir uns in den letzten Wochen wieder häufiger mit der Astrofotografie beschäftigt. Dazu gab es zwar in diesem Monat, obwohl es Hochsommer sein sollte, kaum klare Nächte. In diesem Monat gab es gefühlt mehr Regen als Sonne und auch …

  • 9. Juli 2014
     / 

    Im letzten Monat hatten wir beide viel zutun und konnten die zahlreichen Gelegenheiten nicht immer ausnutzen. Das schönes Bild im letzten Monat machten wir, als die Mondoberfläche zu 99,98 Prozent von der Sonne beleuchtet wurde. Durch ein kleines Wolkenloch und innerhalb von 15 Minuten schossen wir ca. 100 Bilder vom Vollmond, um sie im Anschluss zu stacken. Viele unserer Stackingergebnisse entsprachen leider nicht …

  • 24. Juni 2014

    Wir haben die wolkige Zeit einmal mehr genutzt und die Portierung der Mac Version für den Deep Sky Stacker geupdated. Bei der neuen Version handelt es sich um die 3.3.4 Beta und ist ursprünglich in der Yahoo!-Gruppe von Deep Sky Stacker für Windows zu finden. Zu den Verbesserungen zählt unter anderem, dass es nun möglich ist RAW-Bilder mit dem Deep Sky Stacker zu …

  • 8. Juni 2014
     / 

    Gestern Abend war es endlich wieder soweit, Der Himmel zeigte sich von seiner schönsten Seite. Wir fuhren in die Nähe von Runkel, um die guten Bedingungen richtig ausnutzen zu können, da der Nachthimmel dort dunkler ist als bei uns zu Hause. Als wir unsere Ausrüstung gegen halb 11 aufbauten, scheinte der Mond noch sehr hell. Wir wussten das um diese Zeit auch irgendwann …

  • Jetzt ist der Mai auch schon vorbei! In diesem Monat hatten wir beide wenig Zeit für ausgiebige Beobachtungsnächte. Dies lag zum einen daran, dass Maurice kurz vor dem Ende seines Studiums steht und seine letzten Klausuren anstanden. Trotzdem versuchen wir an dieser Stelle einmal den kompletten Monat Mai zusammenzufassen. Generell gab es in diesem Monat durchaus Nächte für tolle Beobachtungen, aber überwiegend war …