starchaser.de | Langzeitbelichtungen am Flughafen
13. April 2014

Langzeitbelichtungen am Flughafen

Aufgrund der immer noch schlechten Wetterlage entschlossen wir uns gestern Grillgut einzupacken und uns an der nahegelegenen ICE-Strecke niederzulassen und in aller Ruhe zu grillen. Nebenbei wollten wir natürlich noch ein paar schöne Langzeitaufnahmen zu machen.

Doch dieser Plan wurde von Maurice spontan geändert. Als Bene und Marcel bei Maurice ankamen wurden die Worte, Frankfurter Flughafen in den Raum geworfen. Nach kurzem Überlegen änderten wir unseren Plan und machten uns auf den Weg zum Frankfurter Flughafen. Nach einer knappen dreiviertel Stunde Fahrt und einigen  „Umwegen“ hatten wir sogar einen schönen Platz zum Grillen direkt neben der neuen Landebahn gefunden. Als die Dämmerung einbrach machten wir unsere Kameras startklar und schossen ein Bild nach dem Anderen. Jedoch war unser erster Standort neben der Landebahn nicht sehr optimal. Kurzerhand suchten wir uns einen anderen Platz vor der Landebahn, bei dem die Flugzeuge nur einige Meter über unseren Köpfen zur Landung ansetzten. Nach den ersten Bildern war jedoch kein Flugzeug weit und breit mehr zu sehen. Wir warteten noch eine knappe viertel Stunde doch der Himmel war komplett leergefegt. Also entschieden wir uns ein letztes Mal die Position zu wechseln und ließen uns letztendlich auf einer Autobahnbrücke nieder. Hier entstanden die schönsten Bilder des Abends. Ein dickes Dankeschön will ich somit auch an Bene aussprechen der ein Fisheye- Objektiv mitgebracht hatte. So viel Spaß hatten wir mit einem Objektiv noch nicht gehabt, wie man an den folgenden Bildern vielleicht auch sehen kann ;).

Alles in Allem, war es ein sehr lustiger und  interessanter Abend an dem wir unsere fotografischen Erfahrungen mal wieder ausbauen konnten. Wenn das Wetter weiterhin so bleibt werden wir das gerne bald wiederholen.

Hinterlass ein Kommentar

*